CREATIVE & DESIGN DIRECTION

Muster gefährdungsbeurteilung arztpraxis

Date : 07/28/2020

Sie sollten nicht von Ihrem Arbeitgeber aufgefordert werden, einen Risikoverzicht zu unterzeichnen. Ihr Arbeitgeber hat eine Fürsorgepflicht gegenüber seinen Mitarbeitern und muss Maßnahmen ergreifen, um Ihre Gesundheit und Sicherheit während der Arbeit zu schützen. Wenn Sie ein GP-Partner sind und besorgt sind über die Auswirkungen auf Ihre Praxis, die sich daraus ergeben, dass Mitarbeiter aus der Vorderen Dienstzeit entfernt werden, sollte Ihr CCG Sie unterstützen, um sicherzustellen, dass Sie weiterhin Dienstleistungen erbringen können. Nach Berücksichtigung aller Anforderungen wurde von den Autoren eine RAF entworfen, die aus einem Risikobewertungsmodell, Erklärungskarten und einem Formular zur Risikobewertung bestand. Auf der Grundlage von Informationen aus anderen Ressourcen sollten Manager organisationsspezifische Risikoanalysen durchführen, um potenzielle Risiken zu ermitteln. Die Analyse sollte ermitteln: Medizinische Richtlinien und Risikobewertungsmodelle erfassen klinische Befunde (Geschichte oder körperliche Untersuchung) und paraklinische Befunde [12] bei der Bestimmung der medizinischen Entscheidung. Jedoch, wie oben erwähnt wurde, die meisten dieser Erkenntnisse in der Realität kann nicht projizieren einen binären (schwarz oder weiß) Ansatz. Betrachten Sie “geschwollene Beine” in einer körperlichen Untersuchung: In unscharfer Denkweise hat jeder Körper bis zu einem gewissen Grad “geschwollene Beine”. Dieser Grad der Mitgliedschaft ist fast Null für normale und gesunde Menschen, und vielleicht in der Nähe 1 für Patienten mit 4 + Boxen Ödem in den Beinen.

Caprini JA: Thrombose-Risikobewertung als Leitfaden für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung. Dis Mo. 2005, 51 (2-3): 70-78. 10.1016/j.disamonth.2005.02.003. Andere Risiken für die Patientensicherheit können durch patientenspezifische Risikomanagementstrategien wie: Faktoren, die für eine Bewertung des COVID-19-Risikos relevant sind, gemindert werden: Während der Rahmen für den Praktischen Einsatz in der Praxis empfohlen wurde, wurde auch vorgeschlagen, ihn als Schulungsinstrument zu nutzen. Mit seiner Verwendung in der Risikobewertung gehen wir davon aus, dass Risikobewertungen zu effektiveren Entscheidungen und geeigneteren Maßnahmen zur Minimierung von Risiken führen würden. Dadurch könnten die Qualität und Sicherheit der Versorgung verbessert werden. Risikobewertungen sollten auf individueller Basis durchgeführt werden und eine Reihe von Faktoren berücksichtigen, die Ärzte und medizinisches Personal einem größeren Risiko durch COVID-19 aussetzen oder größere Auswirkungen der Krankheit haben können. Das Framework hat das Potenzial, eine große Anzahl von Risiken unter Berücksichtigung des zu bewertenden Systems, seiner Teile und ihrer Wechselwirkungen zu identifizieren, und er hat das Potenzial, eine Vielzahl von Mitwirkenden zu bestimmen. Im Gesundheitswesen werden die Mitwirkenden oft nach einem Vorfall durch die Verwendung von RCA bestimmt. Doch allzu oft wird nur eine einzige Ursache identifiziert [26], obwohl in der Gesundheitsliteratur eine Reihe von Listen mit mehreren potenziellen Faktoren bereitgestellt werden [27–29]. Das Identifizieren vieler Mitwirkender hilft nicht nur, potenzielle unerwünschte Ereignisse zu verstehen, sondern auch dazu, effektive Kontrollen im System einzurichten, um den Schweregrad der unerwünschten Ereignisse zu verhindern, zu erkennen oder zu reduzieren.

Es sollte jedoch auch darauf hingewiesen werden, dass die Identifizierung vieler Risiken nicht notwendigerweise zu besseren Risikokontrollen führt [30]. Selbst eine gute Risikobewertung führt nicht zu sicheren Systemen, wenn die Ergebnisse der Risikobewertung nicht umgesetzt werden. • Kommunikation und Konsultation mit allen Stakeholdern der Bewertung zu jeder Zeit Klinische Praxis Leitlinien und Risikobewertungsmodelle (RAMs) sind einige nützliche Instrumente, um medizinische Beweise in unsere tägliche klinische Praxis zu bringen. Trotz der Verbesserung im Laufe der Zeit haben sie immer noch einige Mängel. Die Anforderungen an die neue RAF wurden aus den Interviews, einer umfangreichen Literaturrecherche und Analyse von Risikobewertungsdokumenten aus 100 Krankenhäusern und 35 Risikobewertungsstandards aus anderen Branchen entlockt. Die Ergebnisse wurden von den Autoren überprüft, um sicherzustellen, dass es keine widersprüchlichen oder inkonsistenten Anforderungen gab. Daraus identifizierten die Autoren 23 Anforderungen an die Gestaltung der RAF (siehe Tabelle 22).